Herbstsemester: Mein VHS Kurs wurde auf online umgestellt

Neue Beiträge zum Wirken der kosmischen Kräfte sowie zu den 3 Körpern & 5 Hüllen des Menschen

ACHTUNG AKTUELLE REGELUNG: 2 G/2G+ - wie gehe ich damit um?

 

 

ACHTUNG AKTUELLE REGELUNG: 2 G/2G+ - wie gehe ich damit um?

 

 

om om om

 

Liebe Yogi/nis,

 

 

da ich mich entschlossen habe, wegen den aktuell geltenden Spielregeln dieses Spiel von gut und bös, Angst und gegenseitigen Schuldzuweisungen ( = Lila, das kosmische Spiel von Illusion) in der jetzigen Form nicht mitzuspielen, kann ich leider meine geliebten Yogastunden und Massagen nicht mehr halten, u.a. weil mir ohne 2G+-Nachweis der Zutritt zum Fitness Studio als auch zum Sportpark nicht möglich ist.

 

Diese Regeln sine meiner Meinung nach nicht mit den yogischen Handlungsgeboten (Yamas) in Einklang zu bringen,  so dass ich die Konsequenz daraus ziehen muss und meine Stunden sowie Massagen aussetze, bis die Bedingungen wieder für mich akzeptabel sind.

 

Ahimsa:               Nicht-Verletzen:  Gewaltlosigkeit in Gedanken, Worten und Taten (auch keine Schuldzuweisungen, keine Verwendung von ethisch fragwürdigen Stoffen)

 

Satya:                Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit, d.h. nach bestem Wissen & Gewissen handeln & kommunizieren (nach meiner „Wahrheit“ leben & zu mir stehen)

 

Asteya:              Nicht-Stehlen, nimm niemandem etwas, was Ihm gehört, z.B. Grundrechte, das Recht auf körperliche Unversehrtheit, Recht jeder Person, über den eigenen Körper zu bestimmen)

 

Brahmacarya:      Wandeln im Höchsten, nicht vergeuden von Recourcen, Enthaltsamkeit (Beinhaltet auch die Erkenntnis: ich bin nicht der Körper)

 

Aparigraha:         Nicht-Annehmen von Geschenken (bezieht sich auf jene Geschenke, welche mit versteckter Erwartung gegeben werden = z.B. Erleichterung für bestimmte Personengruppen), gemeint ist hier, nicht erpressbar, nicht manipulierbar sein

 

 

 

 Dies sind meiner Ansicht nach grundlegende Regeln für jegliche Yogapraxis und nicht verhandelbar.

 

Ich versuche lediglich, mein Leben nach diesen Empfehlungen nach bestem Wissen und Gewissen auszurichten.

 

 Ich gehe davon aus, dass auch Andere nach bestem Wissen und Gewissen leben und deshalb respektiere ich Jede/n der/die andere Meinungen vertritt, mir sind Menschen mit jeglicher Ansicht zu den neuen Regeln und jeglichem Impfstatus willkommen.

 

Ausgesprochen wichtig erachte ich, jedem Menschen gegenüber respektvoll und achtsam zu bleiben, unabhängig davon, wie dieser Mensch über die derzeitige Situation denkt, ob geimpft, ungeimpft, getestet oder ungetestet oder vielleicht sogar gesund. Jeglicher Hetze oder Schuldzuweisungen egal gegen wen sie sich richtet, sollten wir gemeinsam Einhalt bieten, denn nur gemeinsam lässt sich eine Krise überwinden.

 

Ich hoffe auch Euer Verständnis und wünsche Euch von Herzen das Allerbeste.

 

 

 om shanti

 

 

 Savitri

 

Massagen: Leider sind auch die Massagen beim SVN München e.V. von der aktuellen Regelung betroffen und müssen deshalb bis auf weiteres entfallen.

NEU: 3x die Woche Inspirationen bei Radio Yoga Zero, dem Radiosender von Uta Thellmann & Sabine Kunzfeld

Ayurveda im Homeservice

Yogatherapie im Homesevice

Terminvereinbarungen sind telefonisch (bitte auf AB sprechen), per Mail oder über das Kontaktformular möglich.